Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Phillipe Pferdeforum und Reitsportforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

-sunshine-

Fortgeschrittener

  • »-sunshine-« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 257

Wohnort: NRW

Beruf: Schülerin

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 4. Mai 2003, 13:52

Vollblut,Warmblut,Kaltblut

Hoffe ich habs im richtigen forum drin.
wollte mal fragen,was GENAU versteht man unter den verschiedenen bezeichnungen.
ok,kaltis sind die dicken zähen.warmblüter die,die man im regelfall meistenes so reitet etc und vollblüter sind z.b. araber.aber da hörts dann bei mir auch schon wieder auf,was ich darüber weiß.kann mich da mal jemand genau drüber aufklären? (rol)
Ich spüre die Kälte in meinem Herzen
...ich möchte fliehen...
fliehen um der Kälte zu entkommen
...doch es gibt kein Entrinnen...

denn kein Ort ist weit genug fort von Dir.

Suleika

Pony-Omi-Liebhaberin

Beiträge: 4 092

Wohnort: BaWü

Beruf: Industriekauffrau

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 4. Mai 2003, 14:22

Vollblut, Warmblut und Kaltblut sind Pferdetypen! Sie unterscheiden sich im Aussehen (Körperbau) und im Wesen. Also Vollblüter sind leicht gebaut, haben einen feineren körperbau und sind meist auch temperamentvoller als Warm- und Kaltblutpferde.
Warmblutpferde sind sehr vielseitig einsetzbar und werden meist im Sport eingesetzt! Für´s Gelände eignen sich nur die kleineren kurzrückigen Rassevertreter. Warmblüter sind im normalfall leistungsbereit nd haben ein ausgeglichenes temperament! kaltblüter sind schwere arbeitspferde mit meist ruhigem charakter! die meisten kaltblüter werden gefahren und nicht geritten!
die bezeichnung Warm- und Kaltblut hat aber nichts mit der Bluttemperatur des Pferdes zu tun!
Halbblüter sind Kreutzungen aus Voll- und Warmblut!

Beispiele:
Vollblutaraber:
http://wald.heim.at/urwald/541469/marbach/pferd11.jpg

Deutsches Warmblut:
http://wald.heim.at/urwald/541469/rund_u…ernaehrung2.jpg

Kaltblut-Mix (ein reines kaltblut ist oft noch schwerer gebaut als dieser Mix):
http://wald.heim.at/urwald/541469/langer/ben-anhoehe.jpg

-sunshine-

Fortgeschrittener

  • »-sunshine-« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 257

Wohnort: NRW

Beruf: Schülerin

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 4. Mai 2003, 14:25

und wie kommt man dann auf die bezeichnung warmblut kaltblut und vollblut,wenn es nichts mit dem blut zu tun hat?
Ich spüre die Kälte in meinem Herzen
...ich möchte fliehen...
fliehen um der Kälte zu entkommen
...doch es gibt kein Entrinnen...

denn kein Ort ist weit genug fort von Dir.

Suleika

Pony-Omi-Liebhaberin

Beiträge: 4 092

Wohnort: BaWü

Beruf: Industriekauffrau

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 4. Mai 2003, 16:39

hallo sunshine,

das kann ich dir leider auch nicht sagen (u) ich weis nur das es eben nix mit der Bluttemperatur zu tun hat!

grüßle, Lisa


Dany

Moderator Medizin

Beiträge: 3 522

Wohnort: Edersee

Beruf: Tierheilpraktikerin, GF-Assistentin

  • Nachricht senden

5

Montag, 5. Mai 2003, 07:33

Hallo,

insoweit kann ich Suleika Recht geben.

Zitat

kaltis sind die dicken zähen

Zitat

kaltblüter sind schwere arbeitspferde mit meist ruhigem charakter! die meisten kaltblüter werden gefahren und nicht geritten!


Auch hier bestätigen Ausnahmen die Regel.

Hella ist ein Kaltblut. Einen ruhigen Charakter hat sie leider nicht. Schwer ist sie auch nicht. Und wir reiten sie. Finnpferde stehen auch bei uns im Nachbargestüt als Schulpferde.

Aber in der Regel sind Kaltblüter schon die schwerere Ausgabe der Pferde. :-)'

Das ist Hella:

Dany
Da nahm Allah eine Handvoll Südwind, hauchte ihm seinen Atem ein und erschuf so das Pferd ...

6

Montag, 5. Mai 2003, 09:13

`wie kommst du darauf das kaltblüter dicke zähne haben ?

Dany

Moderator Medizin

Beiträge: 3 522

Wohnort: Edersee

Beruf: Tierheilpraktikerin, GF-Assistentin

  • Nachricht senden

7

Montag, 5. Mai 2003, 09:25

Hallo Linda,

kaltis sind die dicken zähen

Sie meint die dicken ZÄHEN - nicht Zähne :-)
Dany
Da nahm Allah eine Handvoll Südwind, hauchte ihm seinen Atem ein und erschuf so das Pferd ...

8

Montag, 5. Mai 2003, 09:48

hi dany *g* hups, habe zähne gelesen, dachte schon, bin ich auch eins *haha* lol

kati

Profi

Beiträge: 1 685

Wohnort: berlin

Beruf: Bürotussi ;)

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 6. Mai 2003, 21:53

unter vollblut versteht man auch reingezogen. d.h arabischesvollblut sind ausschließlich reingezogene araber. und araber sind nicht ganz reingezogen, d.h ein teil fremdblut ist irgendwo. allerdings widerspricht sich das irgendwo, denn, isländer zum beispiel, sollen ja auch absolut rei ngezüchtet sein, kein fremdblut. nur, wer bezeichnet einen isi als vollblut? niemand! nur, wenn man danach ginge, dann sind wohl alle pferde, die keinerlei fremdblut in sich führen, vollblut!
im avatar: Max ! :love: :love: :love:


10

Dienstag, 6. Mai 2003, 22:32

Wozu zählen eigentlich Anglo-Araber?

11

Dienstag, 6. Mai 2003, 23:53

Der Anglo Araber ist eine Mischung aus Englischem und Arabischem Vollblut. Der Anglo Araber darf nie weniger als 25% Araberblut führen.
Hehe, hab ich gestern in der "Freizeit im Sattel" von 1973 gelesen. Denk das sollte dennoch stimmen :-)

12

Mittwoch, 7. Mai 2003, 00:07

Ja, das weiß ich schon... Aber gehören sie damit zu den Voll- oder Warmblütern?

13

Mittwoch, 7. Mai 2003, 00:12

2x Vollblut ergibt Vollblut würd ich sagen...

Beiträge: 1 539

Wohnort: nähe Salzburg/ Österreich

Beruf: Buchhaltung

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 7. Mai 2003, 12:06

Hallo!

lol Würde auch sagen, 2x Vollblut ergibt Vollblut. lol
lg

:rolleyes: Steffi :D


Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum! ;)

Thema bewerten